Hinter dem Wahlkompass Antidiskriminierung steht ein Bündnis aus 34 Organisationen, die sich für Antidiskriminierungspolitik in Hessen stark machen. Basis des Bündnisses sind 17 merkmalsübergreifende Fragen, die für alle von Diskriminierung betroffenen Gruppen relevant sind. Um spezifische Problemlagen zu adressieren, haben die Verbände zusätzliche Wahlprüfsteine eingebracht, so dass der Kompass insgesamt 75 Fragen umfasst. Sobald uns die Antworten der Parteien vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.